Mitglied im SSGS e.V. werden

Wir freuen uns über jeden interessierten Neueinsteiger, die den Schießsport für sich entdecken. Der Weg zu einer Mitgliedschaft in unserem Verein verläuft in der Regel wie folgt:

  1. Du nimmst Kontakt mit uns auf und vereinbarst ein Probetraining. Bitte vorher immer anmelden, da wir uns die Zeit für eine ausführliche Einweisung nehmen.
  2. Bei einem Probetraining wirst Du in die Grundlagen des Schiesssports eingewiesen und erhältst einen Überblick über die Kaliber und Disziplinen, die wir im Verein schiessen.
  3. Während des Probetrainings kannst Du dann verschiedene Kaliber schießen. Hierfür fallen 10 Euro (Versicherung, Gastschützen) und die Kosten für Munition ca. 15 bis 20 Euro an.
  4. Möchtest Du dann in den Verein eintreten, dann stellst Du einen schriftlichen Aufnahmeantrag. Zur Aufnahme setzen wir eine aktuell gültige private Haftpflichtversicherung voraus. Nach Aufnahme kannst Du dann sofort an den regelmäßigen Trainings im Verein teilnehmen.
  5. Wir haben eine 3 Monatige Probezeit bis zur vollständigen Aufnahme. In dieser Zeit darfst Du überwiegend Kleinkaliber (Lang und Kurzwaffe) im Verein schießen. Wir erwartet, daß Du an regelmäßigen Trainings teilnimmst und entsprechende Ergebnisse erzielst.

Bei Luftdruckwaffen verhält es sich ähnlich. Grundsätzlich hast Du als Mitglied die Möglichkeit bei uns Kleinkaliber-, Großkaliber– und Luftdruckwaffen zu schießen, die wir anbieten. Vorausgesetzt Du erfüllst die rechtlichen Bedingungen. Jugendliche brauchen das Einverständnis der Eltern um am Schießsport teilnehmen zu dürfen! Luftdruckwaffen können bereits ab 12 Jahren geschossen werden. Wir haben einen sehr modernen Luftdruckstand direkt in Schenefeld.

Unser Verein lebt von den Mitgliedsbeiträgen, die nur so hoch sind, wie es erforderlich ist. Aktuell liegen die Beiträge bei:

  • 120 Euro Aufnahmegebühr
  • 120 Euro Jahresbeitrag
  • 42 Euro Jahresgebühr für Jugendliche (bis zum 18 Lebensjahr)

Standgebühren

  • 1,00 Euro Luftdruck
  • 1,50 Euro Kleinkaliber
  • 3,00 Euro Großkaliber
  • 10,00 Euro Gastschütz

Der Weg zur eigenen Sportwaffe

In unserem Verein bieten wir unseren Anfängern die Möglichkeit mit Vereinswaffen zu schießen, da von Seiten des Gesetzgebers der Erwerb und Besitz einer eigenen Sportwaffe sehr reglementiert ist. Es ist jedoch nachvollziehbar langfristig eine eigene Sportwaffe zu besitzen, insbesondere wenn man an Turnieren teilnehmen möchte und entrechende Ergebnisse erzielen will. Der Verein unterstütz Dich dabei. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um bei der Behörde eine Antrag auf Waffenbesitz zu stellen:

  1. Mindestalter muss erfüllt sein. (Zum Beispiel Vollendung des 18. Lebensjahres für Schusswaffen im Kaliber bis zu 5,6mm, sonst 21 bzw 25 Jahre.)
  2. Zuverlässigkeit ist gegeben. (Fehlt z.B. bei Verurteilung wegen eines Verbrechens oder zu 60 Tagessätzen oder mehr wegen sonstiger Taten.)
  3. Persönliche Eignung. (Fehlt z.B. bei Alkohol- oder Suchtmittelabhängigkeit, psychischer Krankheit oder der Gefahr des unvorsichtigen oder unsachgemäßen Umgangs.)
  4. Sachkunde nachgewiesen in waffentechnischen und rechtlichen Regeln (Bestandene Sachkundeprüfung.)
  5. Bedürfnis nachgewiesen (Mindestens 12-monatige Mitgliedschaft in einem Schießsportverein, in der Regel 18-malige schießsportliche Betätigung im Jahr )

Details hierzu auf der Webseite des DSB: http://www.dsb.de/infothek/recht/waffenrecht/wichtigstes-zum-waffenrecht/