Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Schießsportgemeinschaft Schenefeld 1963 e.V. wurden der erste Vorsitzende Markus Fürstenberg und der zweite Vorsitzende René Kärntner einstimmig wiedergewählt. Verstärkung erhalten sie durch den neu gewählten Schatzmeister André Wittke und den ebenfalls neu dazu gekommenen Schriftführer Karsten Koch.

Neben der Fortführung der im vergangenen Jahr begonnenen umfangreichen Renovierung und Modernisierung der Vereinsräumlichkeiten wird in 2017 auch die sportliche Entwicklung stärker in den Fokus gerückt. Dies betrifft sowohl den Bereich Breitensport als auch die Leistungsgruppe, die mit einer größeren Teilnehmeranzahl als in den Vorjahren an den übergeordneten Kreismeisterschaften teilnehmen wird. Die Schießsportgemeinschaft Schenefeld 1963 e.V. ist im Deutschen Schützenbund organisiert, der mit 1,4 Millionen Mitgliedern der größte Dachverband für Sportschützen in Deutschland ist und viele interessante Disziplinen anbietet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.